Organisatorisches

Verschwiegenheit

Als Psychologin unterliege ich aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, verankert im Psychologengesetz (2013), §37 als auch aufgrund der Ethikrichtlinien für meine Berufsgruppe der Schweigepflicht.

Kosten

Seit 01.01.1995 ist klinisch-psychologische Diagnostik eine Sachleistung der Pflichtversicherung und kann bei niedergelassenen VertragspsychologInnen und WahlpsychologInnen für klinisch-psychologische Diagnostik in Anspruch genommen werden. Bei WahlpsychologInnen muss zunächst das Honorar vom Patienten bezahlt werden, und unter bestimmten Voraussetzungen erhalten die PatientInnen 80% der Kosten (der Kassentarife) von dem Sozialversicherungsträger rückerstattet, bei dem sie versichert sind.
Ich bin beim Hauptverband der österreichischen Sozialversicherung als Wahlpsychologin geführt. Sie sind daher zur Inanspruchnahme der Kostenerstattung für Leistungen der klinisch-psychologischen Diagnostik gegenüber dem jeweils leistungszuständigen Krankenversicherungsträger in Höhe von bis zu 80% des Vertragstarifes berechtigt.
Wichtig dafür ist eine Überweisung eines Arztes (Fachärzte für Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Kinderheilkunde). Eine Überweisung von Allgemeinmedizinern, anderen Fachärzten sowie Wahlärzten muss chefärztlich bewilligt werden.
Auf dem Zuweisungsschein muss vermerkt sein, dass eine klinisch-psychologische Diagnostik erbeten wird. Zudem muss eine krankheitswertige Verdachtsdiagnose nach ICD10 angegeben werden. Bitte weisen Sie Ihren Arzt darauf hin.

Das Honorar für eine Einzel- bzw. Elternberatung oder Behandlung für die Dauer von 50 Minuten beträgt € 80.

Das Honorar für Entwicklungsförderung (Kinder zwischen 2 und 7 Jahren)für die Dauer von 45 Minuten beträgt € 60.

Bei Interesse an weiteren Honorarauskünften für Entspannungstrainings bzw. - Gruppen, Supervision, Vorträge und Elternabende kontaktieren Sie mich gerne.

Sollten Sie und/oder Ihr Kind einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie dies mindestens 24 Stunden zuvor telefonisch oder per SMS abzusagen. Bei nicht rechtzeitiger Absage/ Nicht-Erscheinen ist der vereinbarte Betrag zu bezahlen.

Sozialtarife sind nach Absprache und Abhängig vom Einkommen möglich.

Settings:

  • Einzelsetting (Beratung & Behandlung)
  • Familien- und Paarberatung
  • Klinisch-Psychologische Diagnostik bzw. Entwicklungsdiagnostik: Einzelsetting mit dem Kind bei Bedarf in Anwesenheit der Eltern
  • Supervision: Einzel- oder Gruppensetting